Seitenaufrufe letzten Monat

Montag, 5. Mai 2014

Schätze aus der Bücherei...

Heute habe ich zwei Vorbestellungen aus der Bücherei abgeholt, ich hoffe nur, dass ich auch zum Lesen komme.

Auf folgendes Buch freue ich mich besonders, weil ich die Bücher der Autorin früher immer sehr mochte und sie alle gelesen habe. Mal sehen, ob mich das Neue auch so begeistern kann.


Inhalt:

" "Wenn du nichts mehr zu verlieren hast, kannst du nur gewinnen!" Das ist keine Krise. Das ist eine Katastrophe! Bis eben war ich noch wohlhabend, verheiratet und gut frisiert. Und jetzt? Mein Leben ist nicht mehr wiederzuerkennen. Zurück auf Los. Neuanfang mit dreiundvierzig. Nichts, was ich mir schon immer erträumt habe. Mein Mann will die Scheidung, meinen Liebhaber möchte ich behalten, und meinen Friseur kann ich mir nicht mehr leisten. In diesem Moment sitze ich in einem sehr preiswerten Motel mit Raufasertapete und schlechter Aussicht und frage mich: War mein Betrug wirklich unverzeihlich? Was will ich retten – meine Ehe, meine Affäre oder mich? Brauche ich Hummer und eine professionelle Fußpflege zu meinem Glück? Und: Wer könnte ich werden, jetzt, wo ich niemand mehr bin?"

Und dann starte ich mal wieder einen Versuch mit einer Thrillerautorin, die ich früher gern las, deren letzte Bücher mich aber enttäuscht oder aber nicht völlig überzeugt haben.

Na wer könnte es sein? Ganz klar Lisa Jackson mit:


Inhalt:

"Weihnachtsabend auf Church Island, einer kleinen Insel vor der Küste Washingtons. Ein kleiner Junge verschwindet spurlos. Da er zuletzt am Bootsanleger gesehen wurde, wird ein tragischer Unfall vermutet. Nur seine Mutter Ava will das nicht glauben, sie erleidet einen Zusammenbruch und wird in die Psychiatrie eingewiesen. Zwei Jahre später darf Ava nach Hause – und fühlt sich dort seltsam fremd. Sie beschließt, sich auf die Suche nach Spuren zu begeben. Niemals hat sie an die Geschichte des tragischen Unfalls geglaubt, die man ihr immer über das Verschwinden ihres Sohnes erzählt hat. Auf ihrer Suche gerät sie in ein bizarres Netz aus Lügen und Intrigen, Rache und Hass."

Mal sehen ob ich mich da auch rein finden kann, denn der Sommer naht, aber im Buch ist Winter und auch noch Weihnachten. ;-)

Ich wünsch euch einen schönen Start in die Woche!

1 Kommentar:

  1. Hey =)
    "Sternschanze" hört sich interessant an! Bin auf deine Meinung gespannt! Ich gehe heute auch in die Bücherei, hoffe aber, dass ich mich zurückhalten kann ^^

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen