Seitenaufrufe letzten Monat

Donnerstag, 14. August 2014

Neu und vorab auf dem eReader...

Nachdem ich mich nun gut 20 Minuten gequält habe, um mein neustes eBook auf dem Reader zu ziehen, mag ich euch das nicht vorenthalten. Ich hoffe ich habe außer Nerven nichts anderes gelassen... Manchmal begeistert Technik wirklich, erst Recht wenn das Programm dauernd abschmiert, aber es ging ja dann doch alles gut. Keep on smiling oder so... :-)


Inhalt:

"Gerold Plassek ist Journalist bei einer Gratiszeitung. Bei ihm im Büro sitzt der 14-jährige Manuel, dessen Mutter im Ausland arbeitet. Er beobachtet Gerold beim Nichtstun und ahnt nicht, dass dieser Versager sein Vater ist. Gerold fehlt jeder Antrieb, die Stammkneipe ist sein Wohnzimmer und der Alkohol sein verlässlichster Freund. Plötzlich kommt Bewegung in sein Leben: Nach dem Erscheinen seines Artikels über eine überfüllte Obdachlosenschlafstätte trifft dort eine anonyme Geldspende ein. Das ist der Beginn einer Serie von Wohltaten, durch die Gerold immer mehr in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rückt. Und langsam beginnt auch Manuel, ihn zu mögen …"

Das Buch und auch das eBook erscheinen offiziell am 25.08.2014 im Handel, also lange muss man darauf nicht mehr warten.

Ich bin ja großer Daniel Glattauer Fan und habe ja nahezu jedes Buch von ihm gelesen, weshalb ich mich wie Bolle gefreut habe vom Verlag ein Vorabexemplar spendiert zu bekommen. Auch wenn ich sonst nicht so der Technikfreak bin, aber einen großen Vorteil hat es: Man muss nicht auf die Post warten und kann sofort durchstarten.

Ich hatte mir ja vorgenommen, meinen eReader doch mal etwas häufiger zu benutzen und da ich mein aktuelles eBook wohl heute fertig lesen werde, kann ich dann direkt mit dem geschenkten "Geschenkt" starten.

Auf meinem eReader sieht man das schmucke Cover leider nicht so schön, daher für das Auge noch einmal ein Cover in bunt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen