Seitenaufrufe letzten Monat

Freitag, 19. September 2014

Dank Booklooker neu in meinen Regalen

Es kommt ja eher selten vor, dass ich Bücher kaufe, da mein SuB einfach noch ganz schön hoch ist, aber meine zwei neuen Lieblinge hatte ich jetzt schon so lange im Visier, da musste ich einfach zuschlagen.


"Blind Walk" wurde vor Längerem bei Vorablesen vorgestellt, aber da hatte ich leider kein Losglück. Und dann haben mir andere Leser das Buch ans Herz gelegt, da blieb nur kaufen, wenn es mal günstig zu haben ist.

Inhalt:

"Als die 17-jährige Lida Donelley zusammen mit ihrem Freund Jesper an einem sogenannten „Blind Walk", einem Event aus dem Internet, teilnimmt, rechnet sie mit nicht mehr als ein bisschen Nervenkitzel. Zusammen mit fünf anderen Jugendlichen werden Lida und Jesper mit verbundenen Augen in der Wildnis ausgesetzt, ausgestattet mit einem Kompass und ein paar wenigen Gegenständen. Doch von Anfang an ist die Stimmung in der Gruppe hochexplosiv. Die Situation droht zu eskalieren, als die Jugendlichen nach kurzer Zeit die Leiche einer der Männer finden, die sie in den Wald gebracht haben. Lida beschleicht das unheimliche Gefühl, dass sie beobachtet werden. Schon bald wird dieser erste Verdacht zur bösen Gewissheit: Irgendjemand da draußen macht Jagd auf sie. Und der Jäger scheint es dabei vor allem auf sie, Lida, abgesehen zu haben."



"Frostiges Paradies" dümpelt seit gut einem Jahr auf meinem Wunschzettel. Es ist der Startband einer Trilogie, von der der letzte Band Mitte Oktober diesen Jahres erscheinen wird.

Inhalt:

"Meine Schwester ist tot. Seit vier Monaten und fünf Tagen. Ermordet. Heute habe ich eine E-Mail erhalten. Von ihr. Als Alice eine E-Mail von ihrer toten Schwester bekommt, hält sie das zunächst für einen schlechten Scherz. Dann folgt jedoch eine Einladung in die virtuelle Welt von Soul Beach, einem idyllischen Strandparadies, wo ihre Schwester Megan seit ihrer Ermordung festsitzt. Unter www.soulbeach.org entdeckt Alice eine völlig neue Welt abseits der Realität, die sie mehr und mehr in ihren Bann zieht. Doch wer steckt hinter Soul Beach und warum herrschen hier solch strenge Regeln? Warum wird der Strand nur von Jungen und Schönen bewohnt? Und warum sind sie alle tot? Wer hat Megan umgebracht? Und könnte Alice das nächste Opfer sein?"

Beide Bücher habe ich, wie es der Post- Titel vermuten lässt, bei Booklooker bestellt, wo ich gern etwas kaufe. Hier verkaufen private Anbieter, aber auch Händler ihre Bücher. Ich habe hier bisher nur gute Erfahrungen machen können. Die meisten schreiben auch ausführlich wie der Zustand ihrer Bücher ist, so dass es nicht zu Enttäuschungen kommen kann. Wenn der Preis stimmt, dann nehme ich auch ein Buch mit Macken bei mir auf.

Die beiden oben vorgestellten Bücher sind wie neu aus dem Laden, was mich wirklich sehr freut. Erst einmal werden diese beiden Schätze jedoch ein Plätzchen im Regal finden und nicht sofort gelesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen