Seitenaufrufe letzten Monat

Samstag, 18. Oktober 2014

erste Vorbereitung auf Koch- und Testleserunde

Da ich demnächst an einer Kochleserunde zum neuen Tim Mälzer Buch "Heimat" teilnehmen werde, aber nicht so viel in der Küche aktiv bin, dachte ich, dass man sich durchaus etwas vorbereiten könnte und einfach mal etwas ausprobiert.

Kurzerhand folgendes Heftchen gekauft und ausprobiert:



Da wir derzeit so viele Äpfel haben, entschied ich mich einen Apfelkuchen a la Tim Mälzer zu backen.

Die Zutaten waren in meinen Augen schon etwas besonderes, denn mit Marzipan habe ich noch keinen Apfelkuchen gegessen. Das klassische Apfelkuchenrezept habe ich dann leicht abgewandelt gezaubert. Vor allem hat mir die Glasur aus Aprikosenkonfitüre mit Schuss gefallen.

Und so schaut das Endergebnis aus:


Den Puderzucker gebe ich ja immer erst vor dem Verzehr drauf.



Gemundet hat es zum Glück auch. :-)

Und wie geht es euch Leseratten mit Kochbüchern? Lest ihr so etwas und probiert aus? Ich war ja immer eher ein Kochmuffel, will das aber wirklich mal ändern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen