Seitenaufrufe letzten Monat

Freitag, 14. November 2014

Freitag und Leserundentime, was sonst?

Genau das liebe ich an einem Freitag, dass ich euch hier neue Bücher vorstellen darf, die ich in einer Leserunde lesen werde. Dieses Mal sind es zwei Bücher, die unterschiedlicher kaum sein könnten.

Buch 1:


Dieses Buch werde ich in einer autorenbegleiteten Leserunde lesen. Es wird meine erste LR mit dem Autor sein, jedoch nicht das erste Buch von ihm. Ich liebe einfach die Zeit, in der unser Protagonist Gereon Rath ermittelt...

Inhalt:

"Seinen neuen Fall erbt Gereon Rath von einem ungeliebten Vorgesetzten, von Wilhelm Böhm, der sich unter dem neuen Nazi-Polizeipräsidenten ins politische Abseits manövriert hat: Ein Obdachloser ist erstochen am Nollendorfplatz gefunden worden. Dessen Vorgeschichte führt weit zurück in den Krieg, in den März 1917, als deutsche Soldaten während der "Operation Alberich" in Nordfrankreich verbrannte Erde hinterließen. Ungesühnte Morde, unterschlagene Goldbarren und eine perfide Sprengfalle, in die ein deutscher Hauptmann gerät, münden sechzehn Jahre später in eine Mordserie. Der Schlüssel zu alldem scheint der kurz vor der Veröffentlichung stehende Kriegsroman des Leutnants a. D. Achim Graf von Roddeck zu sein. Rath ermittelt, doch immer wieder kommen ihm andere Dinge dazwischen, und da sind die Vorbereitungen für seine Hochzeit mit Charlotte „Charly“ Ritter noch das geringste Problem. Er wird in die Kommunistenhatz der Politischen Polizei eingebunden, muss sich mit SA-Hilfspolizisten und dem neuen Polizeipräsidenten herumschlagen und einen Geschäftsfreund des Gangsterbosses Johann Marlow aus den Klauen der SA befreien."

Buch 2:


Dieses Jugendbuch ist der Startband einer Trilogie. Der Klappentext hat mich bereits sehr bewegt. Die Leserunde findet ohne Autorenbegleitung statt.

Inhalt:

"Liebe ist langmütig. Liebe ist geduldig. Aber Liebe ist nicht blind und sie sieht nicht ewig zu, wie Emma leidet. Genau das aber macht Evan so gefährlich – wenn er die Striemen auf ihrem Rücken entdeckt und die Brandwunden auf ihren Armen. Wenn er herausfindet, dass ihre Stiefmutter sie brutal misshandelt, wird er sie befreien wollen aus dieser Hölle auf Erden. Und weil Emma das spürt, stößt sie Evan mit Nachdruck von sich. Den Menschen, dessen Liebe sie heilen könnte. Den Menschen, den sie am meisten begehrt. Weil diese Liebe sie das Leben kosten kann …

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen