Seitenaufrufe letzten Monat

Montag, 9. Februar 2015

Cover Monday # 4



Heute habe ich mir ein Buch rausgesucht, welches ich vor knapp einem Jahr gelesen habe. Das Cover ist wirklich etwas Besonderes, vor allem für Buchliebhaber.

Die Aktion Cover Monday wurde übrigens von The emotional life of books ins Leben gerufen.


Inhalt:

"Als Clay Jannon seinen Job als Webdesigner verliert, meldet er sich auf eine Stellenanzeige hin bei Mr. Penumbra, der in San Francisco eine alte, verstaubte Buchhandlung betreibt, die rund um die Uhr geöffnet ist. Clay übernimmt die Nachtschicht, und bald ist ihm klar, dass hier irgendetwas nicht stimmt. Die Kunden kaufen nichts, sondern leihen die Bücher nur aus, drei Stockwerke hohe Regale beherbergen riesige Folianten, die keine Texte beinhalten, sondern nur ellenlange Reihen aus Buchstaben. Nach und nach findet Clay heraus, dass Mr. Penumbra und seine Kunden einem uralten Geheimnis auf der Spur sind. Mit der Unterstützung seiner Freundin Kat und seines ältesten Kumpels Neel, sowie der Weisheit von Mr. Penumbra, macht sich Clay daran, dieses Geheimnis zu lüften. Ein Geheimnis, das bis in die Anfangszeiten des Buchdrucks zurückreicht."

Mir gefällt an dem Cover ganz klar, dass eine Menge Bücher abgebildet sind. Das erinnerte mich gleich an meine eigenen, reichlich gefüllten Regale. Nun ja und der Kopf in der Mitte, wo man den Buchtitel lesen kann, das hatte ich vorher noch nie gesehen.

Wie gefällt euch das Cover? Für mich ist es definitiv eins, wo man das Buch direkt in die Hand nimmt und neugierig wird, wenn man es im Laden stehen sieht, oder?

Ich fand das Buch wirklich gut. Wollt ihr mehr erfahren, dann schaut euch doch meine Rezension dazu an.

Kommentare:

  1. Hallöchen :-)

    Das Buch liegt schon lange auf meiner Wunschliste, u. a. auch wegen dem Cover.
    Ich mag es, wenn Bücher abgebildet sind. Dieses Cover hier erinnert an eine alte Bibliothek, in der man am liebsten sofort durch alle Regalreihen wandern möchte.

    Ganz liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  2. Der kleine Fernseher (Monitor?) stach mir ins Auge, das mit dem Kopf hätte ich so gar nicht bemerkt. :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Du :)
    Das mit dem Kopf hätte ich jetzt aber auch nicht bemerkt! :D Das Buch sieht super schön aus, hab aber leider nicht sehr gute Bewertungen gelesen, schade darum, deswegen bin ich ein bisschen skeptisch, aber interessant erscheint es auf jeden fall und vorallem mag ich den Titel des Buches!

    Liebe Grüße
    Lisa :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lisa,

      lass dich von den negativen Bewertungen nicht abschrecken, das Buch war echt nicht übel. Nun ja und wenn du dir nicht sicher bist, dann kannst du es vielleicht in deiner örtlichen Bücherei leihen. ;-)

      LG
      Janine

      Löschen