Seitenaufrufe letzten Monat

Samstag, 21. März 2015

Autorenpost...

Heute hat etwas ganz Besonderes im Briefkasten auf mich gewartet, denn ich hatte "Autorenpost" drin. Kennt ihr den Autor Siegfried Langer? Nein? Dann solltest ihr das schleunigst ändern.

Doch nun zurück zur Post, denn aus dem Umschlag rutschte folgendes:


Inhalt:

"Was tust du, wenn du die Wahrheit über entsetzliche Dinge weißt, die ungesühnt sind? Nimmst du das Recht selbst in die Hand? Dominik Weiß ist auf grausame Art zu Tode gekommen. Wie es aussieht, ist der Mörder mehrfach zwischen dem Toten und der Wand hin- und hergelaufen, um seine Fingerspitzen in Blut zu tauchen. Dann hat er sie über die geweißte Strukturtapete geführt, um sich dort zu verewigen. Zu Beginn der Ermittlungen ahnt Kriminalhauptkommissar Niklas Steg noch nicht, dass dieser Mord der Auftakt zu einer ganzen Serie ist. Beim Täter verschwimmen zunehmend die Grenzen zwischen "Recht" und "Rache", seine Hemmschwelle wird immer geringer. Und die Zeit arbeitet gegen Steg ..."

Ich liebe es ja, wenn es zu guten Büchern gleich das passende Lesezeichen dazu gibt. Mit Spannung habe ich den Folgeband zu "Leide!" erwartet und freue mich auf spannende Lesestunden. Doch das Beste an diesem Buch ist folgendes:



Nachdem ich Siegfried leider nicht auf der Buchmesse getroffen habe, freut mich diese Signatur umso mehr.

Wenn ihr gerne kurzweilige, spannende Thriller mit sympathischen Ermittlern lest, dann solltet ihr mal zu einem Langer greifen, ihr werdet nicht enttäuscht, versprochen. :-)



Kommentare:

  1. Ja, ich kenne Siegfried Langer schon. ;)) Von ihm habe ich schon "Sterbenswort" gelesen - vor ein paar Jahren. Hat mir sehr gut gefallen.

    Ich wusste gar nicht, dass er jetzt unter die Amazon-Selfpublisher gegangen ist...^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Janine,

      das E-Book von 'Leide!' habe ich tatsächlich als Selfpublisher veröffentlicht, die Taschenbuchrechte habe ich dann an die Münchner Verlagsgruppe gegeben (Imprint: LAGO).
      'Vergelte!' ist nun wieder ein Verlagstitel, denn Amazon Publishing ist die Verlagstochter von Amazon:
      http://www.apub.com/

      Freut mich sehr, dass dir 'Sterbenswort' in so guter Erinnerung geblieben ist. :-)

      Liebe Grüße

      Siegfried Langer

      Löschen
  2. Schön, dass ich dir mit Buch, Lesezeichen und Signatur so eine Freude machen konnte! :-)

    Liebe Grüße

    Siegfried Langer

    AntwortenLöschen