Seitenaufrufe letzten Monat

Dienstag, 21. April 2015

Gemeinsam Lesen # 16


Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen- Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher- Allerlei.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich bin auf Seite 96 von 378.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Wir stellen uns an die Bar und Dee sieht sich ausgiebig um."

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Dieses Buch ist bei mir nur zu Besuch, denn es ist ein Wanderbuch. Ich bin bisher richtig angetan, denn es geht um eine echte Mädchenfreundschaft. Das Buch beförderte mich bisher ein ums andere Mal in meine Jugend zurück. Wem gefällt das nicht sich mal etwas jünger zu fühlen?

4. Dass wir alle begeisterte Bücherwürmer sind und lesen, was wir so in die Finger bekommen, wissen wir ja... ;) Aber gibt es auch (bestimmte, gewisse) Bücher, die wir niemals lesen würden? Wenn ja, welche sind das und warum?

Also ich würde niemals "Mein Kampf" lesen. Ich habe keinerlei Interesse daran und meine Finger würden davon wohl Herpes bekommen. Ansonsten bin ich kein Fan von Chick-lit, wobei ich hier niemals nie sagen würde, denn früher habe ich so etwas gern gelesen.

Was wäre denn euer absolutes Lese- No-Go?

Kommentare:

  1. Hallo,

    dein aktuelles Buch habe ich auch schon vermerkt und bin sehr gespannt auf deine Rezension dazu. ;-)

    Gemütliche Abendgrüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, :)
    das, was du über das Buch schreibst, klingt auf jeden Fall interessant. :) Viel Spaß beim Lesen, wünsche ich. :)
    Ich kann dir nur zustimmen: Der Geschmack ändert sich ja auch und man sollte niemals nie sagen. Bei einigen Büchern geht es mir allerdings auch so, dass ich sage, dass ich sie niemals lesen würde. :D

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  3. Guten Abend!
    Dein aktuelles Buch hört sich richtig gut an. Das könnte bei mir eigentlich auch mal auf die Wunschliste wandern.
    "Mein Kampf" reizt mich auch Null. Das Buch haben wir jetzt schon zweimal bei Wohnungsentrümplungen nach Todesfällen in unserer Familie entsorgt. Irgendwie haben das wohl fast alle alten Leute irgendwo auf dem Dachboden liegen. Das "Werk" wurde damals ja zu jeder Gelegenheit unter die Leute gebracht.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Hochzeitsgeschenk zum Beispiel ;)

      Ich finde gut, dass die heutigen Ausgaben mit einem ausführlichen Kommentar versehen sind, sodass man neben dem bloßen Text ganz viele Informationen dazu bekommt und so nie vergessen kann, welche Konsequenzen der Text hatte.

      Löschen