Seitenaufrufe letzten Monat

Dienstag, 23. Juni 2015

Rezension Andrea Jolander

"Denken Sie jetzt nichts!" von Andrea Jolander

  • Broschiert: 224 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (18. Mai 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453200861
  • ISBN-13: 978-3453200869

Inhaltsangabe:

Vergessen Sie langes Grübeln, hören Sie auf zu hadern und begeben Sie sich in die Hände Ihrer Intuition! Mit viel Humor erklärt Psychotherapeutin Andrea Jolander, warum spontane Entscheidungen meist die besseren sind und wie wir lernen, unsere Instinkte für uns zu nutzen.

Autoreninfo:

Andrea Jolander, Jahrgang 1952, ist das Pseudonym einer bekannten Psychotherapeutin, die seit über dreißig Jahren in diesem Beruf tätig ist. Neben der Arbeit in eigener Praxis hat sie Psychotherapeuten ausgebildet und bei der Gründung einer Beratungsstelle mitgewirkt. Andrea Jolander ist verheiratet und lebt in Baden-Württemberg. 

Meine Meinung:

Titel: Man beschäftigt sich einfach mal mit sich selbst…

Nach den beiden Sachbüchern „Da gehen doch nur Bekloppte hin“ und „Treffen sich zwei Neurosen“ hat Andrea Jolander nun mit dem vorliegenden Buch ihr neustes Werk vorgelegt. Dieses Mal geht es um unser Unterbewusstsein, was mal wieder unheimlich spannend ist.

Ich weiß nicht wie die Autorin das macht, aber durch ihre Bücher passiert es automatisch, dass ich über mein Leben und mich selbst nachdenke und vergleiche wie ist das bei mir. Das gefällt mir gut, denn so kann ich mich mit dem Geschriebenen identifizieren.

Besonders beeindruckt hat mich wie die Erfahrungen in der frühkindlichen Phase schon Einfluss auf unser späteres Leben als Erwachsene nehmen, das war mir bisher gar nicht bewusst. Auch spannend, dass wir so viel gar nicht beeinflussen können, was unsere Entscheidungen betrifft.

Toll an dem Buch ist zudem, dass die Autorin die Informationen nicht trocken an den Leser weitergibt, sondern diese in Beispielen und Anekdoten verpackt serviert. So lernt man nicht nur etwas dazu, sondern fühlt sich gut unterhalten.

Für mich war definitiv das ein oder andere völlig neu.

Fazit: Wer an Psychologie interessiert ist und sich gern auch mal mit sich und seiner Umwelt beschäftigt, dem wird das Buch gefallen. Ich spreche nur zu gern eine Leseempfehlung aus.


Bewertung: 4/ 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen