Seitenaufrufe letzten Monat

Donnerstag, 2. Juli 2015

Rezension Jürgen von der Lippe

"Beim Dehnen singe ich Balladen" von Jürgen von der Lippe

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Albrecht Knaus Verlag (12. Januar 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3813506584
  • ISBN-13: 978-3813506587
Inhaltsangabe:

„Macht die Hose mich dick?“ „Schatz, ehrlich gesagt: Die Hose hat damit nichts zu tun!“
Sie sind böse, sie sind abgründig, sie sind dreist und blitzgescheit, vor allem aber überraschend und schmerzhaft komisch: die neuesten Kurzgeschichten und Glossen von Altmeister Jürgen von der Lippe, der sich einmal mehr selbst übertroffen hat. 


Autoreninfo:

Jürgen von der Lippe, Jahrgang 1948, ist seit Jahrzehnten als erfolgreicher Comedian und Moderator auf Bühnen und im Fernsehen unterwegs. Er lebt in Berlin und ist unter anderem Träger des Bambi, des Grimme-Preises und der Goldenen Kamera. 

Meine Meinung:

Titel: Das perfekte Buch für jede Gelegenheit...

Ihr sucht ein Buch als Geschenk? Ihr müsst regelmäßig zum Arzt und habt die Wartezeiten satt? Eure Laune könnte öfter mal einen Stimmungsaufheller vertragen? Wenn ihr alle Fragen mit ja beantworten konntet, dann greift zu diesem Buch, denn es stimuliert eure Humorzone.

Im neusten Werk vom beliebten Comedian Jürgen von der Lippe warten witzige Alltagserlebnisse zwischen Mann und Frau, Anekdoten aus dem Arbeitsalltag und jede Menge Witze, teils bekannt, teils neu auf seine Leser.

Das Beste an dem Buch ist, dass man es nicht an einem Stück zu lesen braucht, sondern auch getrost kapitelweise genießen kann und immer wieder gut unterhalten wird. Die zahlreichen Kapitel kann man auch getrost mehrmals lesen, da man immer wieder etwas Neues für sich entdecken kann.

Bei mir hat es für zahlreiche Lacher gesorgt, vieles musste ich in der Familie laut vorlesen, weil es einfach zu gut war.

Auch in diesem Buch hat es Herr von der Lippe mal wieder geschafft mich mit seinem Witz und seinem Charme einzufangen. Weiter so!

Fazit: Herrlich unterhaltsam, unbedingt lesen!


Bewertung: 5/ 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen