Seitenaufrufe letzten Monat

Dienstag, 6. Oktober 2015

Gemeinsam Lesen # 40


Eine Aktion von Schlunzen- Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher- Allerlei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich bin auf Seite 245 von 360.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Jonathan erinnerte sich noch genau an den Moment, als er Valentinas Haus vor Jahren, kurz nach der Scheidung, zum ersten und letzten Mal betreten hatte."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Wer mal etwas Leichtes zwischendurch lesen möchte, der ist hiermit perfekt beraten. Ich lese es derzeit, wenn ich mich auf nichts anderes lesetechnisch konzentrieren kann (als Ausgleich zu "Scherbenseele", was ich auch gerade lese). Kerstin Hohlfeld hat einen so beschwingten Schreibstil, dass man gut vorankommt und sich geistig nicht überanstrengt, weil querdenken hier nicht notwendig ist. Gut gefällt mir außerdem, dass die dargestellten Frauen im Buch keine Stereotypen sind.

4. Gibt es einen Buchcharakter, der dir so auf die Nerven gegangen ist, dass du ihn am Liebsten aus dem Buch gezerrt hättest, um ihm eine runter zu hauen? 

Oh ja diesen Buchcharakter gibt es und ich muss gar nicht lange überlegen, denn es ist Tessa Young aus "After Passion". Ich habe das Buch nur als Hörbuch konsumiert, aber Tessa ging mir echt richtig auf die Nerven und ich hätte sie gern ein ums andere Mal geschüttelt bzw. sie gern wachgerüttelt. Nun ja oder eine kleine Backpfeife hätte sie vielleicht auch munter werden lassen und auf den richtigen Weg gebracht. Ich weiß nicht, ob sie im Buch auch so rüber kommt, im Hörbuch war sie jedenfalls eine Katastrophe...

Welche Buchfigur hat euch denn an den Rand des Wahnsinns getrieben?

1 Kommentar:

  1. Huhu...
    Die After-Reihe habe ich zwar nicht gelesen aber solche Protagonisten kenne ich zur genüge :D
    Habe heute auch wieder bei "gemeinsam lesen" mitgemacht, und Luisa aus "ohne mich kannst du nicht leben" angeführt. Aber auch Bella aus der "Biss-Reihe" oder auch "Ana" aus Shades of Grey fand ich grausig, um nur einige zu nennen.
    Ich wünsche dir noch viel Spaß mit deinem aktuellen Buch.
    Liebe Grüße, Kathi

    AntwortenLöschen