Seitenaufrufe letzten Monat

Donnerstag, 7. Januar 2016

Malbücher für Erwachsene

Ich habe sie schon so oft gesehen und erst immer ein wenig belächelt. Aber dann bin ich doch neugierig geworden und habe es ausprobiert und siehe da, man kann beim Ausmalen wirklich entspannen.

Gekauft habe ich mir folgende Malbücher:



Ein wenig gemalt habe ich im Urlaub auch schon.



und



Und die Motive sind echt hübsch. Das größere Buch ist teilweise vorcoloriert.

Hier noch zwei Impressionen:




Wäre so ein Malbuch etwas für euch oder habt ihr vielleicht selbst so eines?

Ich male ja am liebsten mit Buntstiften, aber das war gar nicht so leicht die passenden zu finden. Wenn man länger malen will, dann sollte man wahrscheinlich doch eher zu ergonomisch geformten Stiften greifen. Ich habe mich für die 36 Stifte von Staedler Noris Club entschieden. Die Farben sind toll und ich bin echt zufrieden, was Preis und Leistung anbelangt, allerdings tun einem nach gut 30 Minuten malen dann irgendwann die Finger weh.

Kommentare:

  1. Ich habe ebenfalls so ein ähnliches Malbuch und ab und zu kommt es auch einmal zum Einsatz, allerdings viel zu selten... Dabei sind die Ergebnisse dann wirklich klasse...

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    ja ich habe mir tatsächlich vor kurzem ein Malbuch für Erwachsene geholt: Mein Zauberwald von Johanna Basford
    Mich entspannt es auch, aber hauptsächlich macht es einfach unglaublich viel Spaß.
    Und extra dafür habe ich mir zu Weihnachten die Polychromos von Faber Castel gewünscht :)

    Liebe Grüße,
    Caröchen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo
    Ich liebte sie als Kind & liebe sie noch immer ♡
    Ich habe gerade ein Malbuch für Diana Gabaldon Fans gefunden, das werde ich mir ganz bestimmt nach Hause holen :-)
    Ich liebe es zu malen & nebenbei ein tolles Hoerbuch zu hören, das ist für mich die absolute Entspannung.
    Gvlg Mimi

    AntwortenLöschen