Seitenaufrufe letzten Monat

Montag, 22. Februar 2016

Cover Monday # 53


Die Aktion Cover Monday wurde von The emotional life of books ins Leben gerufen.

Heute habe ich mal in den Untiefen meiner Regale gegraben und ein Jugendbuch entdeckt, das so schon gar nicht mehr verkauft wird, da es Band eins und zwei nun als Gesamtband gibt mit anderem Cover. wobei ich meine heutige Wahl tausend Mal besser finde als das aktuelle Cover.


Inhalt:

"Nach einer unvorstellbaren Katastrophe gibt es nur noch sehr alte und junge Menschen. Mittellos kämpfen die 16-jährige Callie und ihr kleiner Bruder auf der Straße ums Überleben. Callie entschließt sich daher zu dem Undenkbaren: Sie verleiht ihren Körper an einen alten Menschen, dessen Bewusstsein übernimmt ihren Körper und kann so wieder jung sein. Doch alles verläuft anders als geplant ... Die Body Bank, ein mysteriöses wissenschaftliches Institut, bietet Callie eine einzigartige Möglichkeit, an Geld zu kommen: Sie lässt ihr Bewusstsein ausschalten, während eine reiche Mieterin die Kontrolle über ihren Körper übernimmt. Aber Callie erwacht früher als geplant, in einem fremden Leben. Sie bewohnt plötzlich eine teure Villa, verfügt über Luxus im Überfluss und verliebt sich in den jungen Blake. Doch bald findet sie heraus, dass ihr Körper nur zu einem Zweck gemietet wurde - um einen furchtbaren Plan zu verwirklichen, den Callie um jeden Preis verhindern muss ..."

Für mich strahlt das Cover etwas Futuristisches aus und mir gefällt die düstere Art. Ich finde, dass man anhand des Covers schon erkennt, dass es hier um einen Zukunftsroman geht. Zudem mag ich, dass man nicht zwingend erkennen kann, ob es sich hier um Junge oder Mädchen handelt, da wichtige Attribute wie Augen, Mund und Co einfach fehlen.

Mögt ihr meine heutige Wahl und findet sie auch besser als das aktuelle Cover?

Das sieht nämlich so aus:

Kommentare:

  1. Hi Nici!

    Ich muss gestehen, dass mir beide Cover nicht gefallen. Ich hab die Dilogie gelesen, mit den alten Covern und mich hatte da eher der Inhalt angesprochen (obwohl ich dann von Band 2 doch eher enttäuscht war)
    Mir ist das zu wenig, was es zu sehen gibt, auch wenn die Art der Darstellung natürlich zum Inhalt passt, aber angesprochen hatte mich das auch damals nicht ^^

    Liebste Grüße und einen schönen Abend, Aleshanee
    Mein Cover Monday

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Aleshanee,

      ich gebe dir Recht, dass das Cover recht minimalistisch aufgebaut ist.

      LG und eine schöne Woche

      Janine

      Löschen
  2. Ich finde das neue Cover auch nicht schöner, allerdings viel praktischer mit der 2-in-1-Version. Das Minimalistische vom Original finde ich gerade so toll ;)

    AntwortenLöschen