Seitenaufrufe letzten Monat

Freitag, 12. Februar 2016

Rezension Antoinette Lühmann

"Dragonfly - Finde deine Bestimmung" von Antoinette Lühmann


Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: Coppenrath; Auflage: 1 (11. Januar 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3649666847
ISBN-13: 978-3649666844
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre

Inhaltsangabe:


Flüstersteine, Kältesteine – mit diesen und anderen verzauberten Dingen ist Charlotte großgeworden. In ihrer Heimat Himmerland nimmt die Magie jedoch Tag für Tag ab, ohne dass jemand den Grund dafür weiß. Doch Charlotte hat ganz andere Sorgen. Wie allen anderen 14-Jährigen des Landes steht ihr das Trivium bevor - eine feierliche Zeremonie, bei der über ihre Zukunft entschieden wird. Ob sie, wie ihre Schwester, eine Schneiderlehre machen wird? Oder bei der Hutmacherin einen Platz bekommt? Charlotte ist es einerlei, doch als sie ihre Bestimmung schließlich erfährt, fällt sie aus allen Wolken. Was hat das Schicksal sich dabei nur gedacht? Es muss ein Irrtum sein, da ist Charlotte sich sicher. Doch schneller, als sie bis drei zählen kann, wird ihre Welt auf den Kopf gestellt, und Charlotte muss sich ihrer Bestimmung stellen, um nicht nur ihre eigene Zukunft, sondern die des ganzen Landes zu retten …

Autoreninfo:

1978 in der Fachwerkstadt Celle geboren, Studium in Lüneburg und Hamburg und Ausbildung zur Märchenerzählerin. Antoinette Lühmann ist Mutter von vier Kindern zwischen zwei und zwölf Jahren und wohnt in einer Kleinstadt im Westen Hamburgs.

Meine Meinung:

Titel: Tauche ein ins Königreich Himmerland...

Das Buch ist mir aufgrund seiner Optik aufgefallen und da der Klappentext so ansprechend klang, musste ich es einfach lesen.

Die Autorin entführt uns nach Himmerland, wo Fabelwesen und Magie zu Hause sind. Doch Drachen und Co werden immer weniger, was geht da nur vor? Die 14 Jahre alte Charlotte steht vor dem größten Ereignis in ihrem Leben, denn beim alljährlichen Trivium wird sie erfahren wie ihre zukünftigen Aufgaben aussehen werden und in was sie ausgebildet wird. Das Ergebnis ist so überraschend, dass es ihr komplettes Leben umkrempelt. Wird sie ihr Schicksal annehmen können?

Antoinette Lühmann nimmt sich Zeit den Leser in ihre erdachte Welt einzuführen. Das gelingt ihr ohne den Leser zu überfordern, genau richtig für die empfohlene Altersgruppe ab 12 Jahren. Die Beschreibungen sind perfekt, um sich alles vorstellen zu können. Mir hatte es vor allem die Nixe angetan, da ich ein echter Meerjungfrauenfan bin. Zudem lässt sich ihr Schreibstil angenehm flüssig lesen, eben typisch Jugendbuch.

Die Handlung wird uns über einen beobachtenden Erzähler näher gebracht. Es gibt viele Perspektivwechsel, die mich anfänglich etwas überfordert haben, aber mit der Zeit gewöhnt man sich dran. So erfahren wir sowohl etwas über die Guten als auch über die Bösen.

Gelungen ist zudem, dass man spürt wie Charlotte sich weiterentwickelt und ihr Schicksal letztendlich annimmt. Sie war mir auf Anhieb sympathisch und ich konnte mich mit ihr identifizieren, auch wenn ich bereits doppelt so alt bin wie sie.

Man hat beim Lesen das Gefühl, dass sich die Ereignisse nur so überschlagen. Mich hat das schnelle Erzähltempo nicht gestört, denn ich mag es, wenn schnell viel passiert und folgen kann man ohne Probleme.

Fazit: Eine zauberhafte Geschichte, die ich gern gelesen habe und deswegen auch gern weiterempfehle. Lesenswert!

Bewertung: 4/ 5 Sternen

Kommentare:

  1. Bisher bin ich leider immer noch nicht dazu gekommen, das Buch zu beenden... Lust hast du mir jetzt wieder gemacht ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lena,

      mir geht es auch oft so, dass ich von zahlreichen tollen Büchern umgeben bin und mich gar nicht entscheiden kann, was ich als Nächstes lese. Und manchmal kommt bei einem Buch ein noch Besseres dazwischen und man pausiert eben ein Wenig. Ich komme aktuell bei "Aquamarin" nicht weiter, obwohl das Buch toll ist.

      LG Janine

      Löschen