Seitenaufrufe letzten Monat

Mittwoch, 20. April 2016

Musik zum Lesen?

Heute möchte ich euch mal eine Frage stellen, nämlich ob ihr zum Lesen Musik vertragen könnt oder ob euch das total ablenkt und ihr sie deswegen absolut nicht gebrauchen könnt?

Ich selbst brauche eigentlich absolute Ruhe, nur wohne ich nun mal nicht allein ;-) und da gibt es genug Ablenkungen, die einem das entspannte Lesen erschweren. Daher habe ich zum Lesen Instrumentalmusik für mich entdeckt.

Da In-Ear- Kopfhörer nicht so gut die Außengeräusche abhalten, habe ich mir einen On- Ear- Kopfhörer gekauft. Der sieht nicht nur schick aus, sondern hält auch alle anderen Geräusche fern. Da kann man schnell mal die Umgebung gänzlich vergessen.


Doch euch interessiert sicher auch, was ich denn da so höre.

Angeschlossen ist der Kopfhörer ans Smartphone und die Musik kommt da von der Amazon Prime Music App. Der Suchtfaktor ist für mich da sehr hoch.


Bei diesem Album zum Beispiel bekomme ich direkt Frühlingsgefühle, fühlt sich der Sound doch an als würde man im Sonnenschein draußen lesen.

Aber auch folgende eignen sich sehr gut, um gänzlich abzuschalten.

oder


Mein absolutes Lieblingsalbum, was ich zum Lesen hoch und runter höre und auch in der Badewanne für absolute Entspannung sorgt, ist folgendes:


Wäre das etwas für euch oder würde euch auch solche Musik zu sehr ablenken? Für mich ist es Entspannung pur, denn so kann mein Mann auch den lautesten Actionfilm sehen und mich stört es nicht beim Lesen. Ich mag das wirklich nicht mehr missen.

Ich bin auf eure Antworten gespannt. Vielleicht habe ich euch ja jetzt auch erst auf die Idee gebracht, solche Musik zum Lesen zu hören. :-)

Kommentare:

  1. Hallo Janine, :)
    bei mir ist es so, dass ich grundsätzlich ohne Musik lese, aber ich kann mit Musik lesen, am besten aber auch instrumental, höchstens dann mit Texten, deren Sprache ich nicht oder nicht so gut verstehe. Deutsche Lieder lenken mich leichter ab.
    Aber ich kann auch lesen, wenn nebenbei der Fernseher läuft, außer es interessiert mich, was da läuft. :D

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marina,

      hihi dann sind wir in der Hinsicht ja genau gleich, denn wenn ich alleine daheim bin, dann läuft bei mir auch nichts nebenher.

      Der Fernseher lenkt mich nur ab, wenn die Stimmen der Schauspieler sehr eindringlich sind oder wenn viel geschossen wird, Autorennen oder ähnliches stattfinden, dann greife ich lieber zum Kopfhörer. Perfekt lesen kann ich übrigens wenn Fußball läuft, denn das interessiert mich so gar nicht.

      LG Janine

      Löschen