Seitenaufrufe letzten Monat

Montag, 27. Juni 2016

Cover Monday # 64


Die Aktion Cover Monday wurde von The emotional life of books ins Leben gerufen.


Meine heutige Wahl ist vielleicht nicht gerade auf eines der schönsten Cover gefallen, dafür aber auf ein mehr als interessantes. In der Schlichtheit liegt ja manchmal auch enorme Ausdrucksstärke.

Inhalt:

"Sommer 1920 im nordenglischen Oxgodby: Als auf dem Bahnhof ein Londoner aus dem Zug steigt, weiß gleich das ganze Dorf Bescheid: Er ist der Restaurator, der das mittelalterliche Wandgemälde in der örtlichen Kirche freilegen soll. Doch was steckt hinter der Fassade des stotternden und unter chronischen Gesichtszuckungen leidenden Mannes? Tom Birkin hat im Ersten Weltkrieg gekämpft, als traumatisierter Veteran wurde er von seiner Frau verlassen. Er hofft, in der Ruhe und Einfachheit Yorkshires zu gesunden. Und tatsächlich: Langsam gelingt es ihm, sich der Welt um sich herum zu öffnen, vielleicht sogar der Liebe …"

Mir gefällt an dem Cover zum Einen seine Schlichtheit und zum Anderen, dass man etwas völlig anderes sehen kann. Der Eine sieht vielleicht zuerst das schwebende Blatt, der Andere den Vogel mit ausgestreckten Schwingen. Ich zähle zu der Blattfraktion. Schön ist außerdem, dass man das Blatt/ den Vogel auch fühlen kann, denn dessen Struktur ist glatt und hebt sich leicht vom Rest des Covers ab.

Würde euch so ein schlichtes Cover überhaupt auffallen und euch ansprechen?
 

Kommentare:

  1. Hey!

    Oh ja, ich mag schlichte Cover auch sehr gerne!
    Besonders schön hier natürlich das Blatt bzw. der Vogel, sowas find ich auch total faszinierend und macht mich neugierig. Noch eher als Cover, die zu überladen sind!

    Der Klappentext trifft jetzt eigentlich nicht so ganz mein Beuteschema, trotzdem würde ich dem Buch fast eine Chance geben - alleine wegen dem Cover *lach* Ich bin da recht komisch :D

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Cover Monday

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aleshanee,

      das freut mich, wenn ich dich durch diese Aktion auf ein Buch aufmerksam machen konnte.

      LG Janine

      Löschen