Seitenaufrufe letzten Monat

Montag, 23. Februar 2015

Cover Monday # 6



Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, dessen Gestaltung auf den ersten Blick eher nichtssagend ist, aber auf den zweiten Blick markant ist.

Die Aktion Cover Monday wurde übrigens von The emotional life of books ins Leben gerufen.




Inhalt:

"Das grandiose Finale einer außergewöhnlichen Thriller-Trilogie - ein meisterhaftes Verwirrspiel. Nun kennt Ria das schreckliche Geheimnis, den Grund dafür, dass der Sphärenbund sie töten wollte. Trotz widriger Umstände macht sie sich auf den Weg, um die drohende Katastrophe zu verhindern und das Leben von Clans und Sphärenbewohnern zu schützen. Doch dann offenbart sich ihr etwas, womit sie nicht gerechnet hat. Etwas von solcher Grausamkeit, dass es fast unvorstellbar scheint. Etwas, das alles, was sie bisher an Verschwörungen aufgedeckt hat, bei Weitem übertrifft. "Die Vernichteten" ist der letzte Band einer Trilogie. Die beiden Vorgängertitel lauten "Die Verratenen" und "Die Verschworenen". Die Bestsellerautorin Ursula Poznanski, auch bekannt durch ihre Thriller für Erwachsene: "Fünf" und "Blinde Vögel", erschienen beim Wunderlich Verlag, legt mit diesem Jugendbuch-Thriller den abschließenden Band der Verratenen-Trilogie vor."

Ich finde, dass man auf den ersten Blick nicht wirklich erkennt, dass es sich um ein Jugendbuch handelt, denn dafür sieht es eigentlich viel zu düster aus. Hätte mich meine Bibliothekarin nicht auf die Reihe aufmerksam gemacht, dann hätte ich sie wohl verpasst.

In meinen Augen das Beste was Frau Poznanski bisher abgeliefert hat, ganz klar eine Trilogie, die man immer wieder lesen kann.

Kennt ihr das Buch/ diese Trilogie schon? Wenn nicht, dann solltest ihr das unbedingt nachholen, wenn ihr auf Jugendbücher und Dystopien im Speziellem steht. :-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen