Seitenaufrufe letzten Monat

Sonntag, 23. März 2014

Mein erstes Buch

Heute möchte ich mich einer Frage widmen, die wahrscheinlich jede Leseratte einmal ereilt:

Was war dein erstes Buch?

Hm das ist keine so leichte Frage oder? Ehrlich gesagt bin ich mir nicht zu 100 % sicher, dass eben genau dieses Buch auch wirklich mein erstes war, ich weiß nur, dass meine ersten Bucherinnerungen genau damit zusammenhängen.


Na überrascht, dass es gerade Grimms Märchen sind? Ja gut ok, es sind eigentlich zwei Bücher, aber diese beiden kann man einfach nicht trennen.

Als kleines Kind hat mir meine Mutter vor dem Zubettgehen immer daraus vorgelesen und ich durfte mir die jeweilige Geschichte aussuchen.

Doch was ist nun mein Lieblingsmärchen? Diese Frage kann ich ganz einfach beantworten, denn es ist mir aufgrund einer Märchenkassette und nicht aufgrund der oben abgebildeten Märchensammlung im Gedächtnis hängen geblieben.

Bei dem Märchen handelt es sich um eines der eher unbekannteren, weshalb ich es in meiner eigenen Märchensammlung erst gar nicht fand, da es erst im zweiten Band anzutreffen ist.

Und es ist: "Der Bärenhäuter".

Jetzt wird der ein oder andere von euch sicher sagen: Noch nie gehört von dem Märchen.

Wer nun neugierig geworden ist, der kann nun entweder seine Grimmsammlung hervorholen und sich das Märchen heraussuchen oder aber er schaut einfach hier nach.

Tja und warum gefällt mir das Märchen nun so sehr: Es ist einzig und allein der Schluss, bei dem die beiden Schwestern ihre gerechte Strafe bekommen. Und man darf einen Menschen nicht nur anhand seiner "Oberfläche" bewerten...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen