Seitenaufrufe letzten Monat

Dienstag, 12. August 2014

Demnächst rezensiere ich für euch...

Nun mag der ein oder andere denken, dass ich Bücher ausschließlich in einer Leserunde lese, aber dem ist nicht so. Es gibt ja doch Bücher, die ich nur zu gern lesen möchte und dann gibt es gerade keine Leserunde und dann muss es eben auch mal alleine gehen.

Demnächst habe ich da so einiges vor, was ich euch nun vorstellen werde:

Buch 1:


Dieses Buch habe ich gerade eben in der Bücherei abgestaubt. Ich liebe die Bücher von Isabel Allende, weil sie einfach etwas Magisches an sich haben.

Inhalt:

"Amanda ist lebensklug und ausgesprochen eigensinnig. Sie wächst in San Francisco auf, der Stadt der Freigeister. Ihre Mutter Indiana führt eine Praxis für Reiki und Aromatherapie und steht im Mittelpunkt der örtlichen Esoterikszene. Der Vater ist Chef des Polizeidezernats und ermittelt in einer grausamen Mordserie. Auf eigene Faust beginnt Amanda Nachforschungen dazu anzustellen, unterstützt von ihrem geliebten Großvater und einigen Internetfreunden aus aller Welt. Doch als Indiana spurlos verschwindet, wird aus dem Zeitvertreib plötzlich bitterer Ernst. Und Amanda muss über sich hinauswachsen, um die eigene Mutter zu retten."

Buch 2:


Wer kann bei diesem Cover schon widerstehen? Und da ich leichte Jugendlektüre auch mal ganz gern habe, ist dieses Buch genau richtig für mich. :-)

Inhalt:

"John hat Schluss gemacht, einfach so! Doch wie soll Olivia ohne ihn überleben? Wer ist sie ohne John, ohne ihre perfekte Beziehung? So einfach gibt sie sich nicht geschlagen. Und so gründet sie die "Operation Vogelkacke": John zurückzuerobern, das ist das Ziel. Doch so leicht ist das alles nicht, wenn man ständig von anderen abgelenkt wird, wie zum Beispiel von Danijel, bei dem man gar nicht anders kann als zu denken: Sexy, toll! Nicht so wie John, überhaupt nicht so perfekt. Aber o Mann, so sexy! ... Kann das Leben wirklich so einfach sein, wie Danijel sagt? Dass man lachen soll, wenn man glücklich ist, schreien, wenn man wütend ist und mit jemandem schlafen, wenn man es gerade will?"

Buch 3:


Ich liebe es Geheimnisse in Büchern zu entdecken...

Inhalt:

"Ein verschlafenes Bergdorf im Tessin: Anna ist nach Vignano gekommen, um die alte Villa zu verkaufen, die sie von ihrer Mutter geerbt hat. Doch bei ihrer Ankunft stellt sie überrascht fest, dass in dem Haus eine ältere Dame lebt, die den Dachboden bewohnt. Wer ist sie? Und warum verlässt sie nie ihr Zimmer? Langsam begreift Anna, dass ihre Mutter ein düsteres Geheimnis mit ins Grab nahm. Und dass die Schatten der Vergangenheit noch immer über der verfallenen Villa schweben ..."

Buch 4:


Als Fan historischer Romane und jemand der gern durch Bücher in andere Länder reist, ist dieses Buch einfach genau das Richtige...

Inhalt:

"North Carolina um 1800: Helen wächst als Tochter eines Plantagenbesitzers behütet auf, doch ihre Mutter starb bei ihrer Geburt, der Vater ist zerfressen von Schuldgefühlen. Helen ist stark und unabhängig, bringt den Sklaven auf der Plantage das Alphabet bei und kümmert sich mehr und mehr um die väterlichen Geschäfte. Von Heirat hält sie nichts, sämtliche Verkupplungsversuche ihres Vaters schlagen fehl. Aber dann taucht John auf, ein einfacher Soldat ohne Herkunft, und noch ehe Helen weiß, wie ihr geschieht, entbrennt sie in Liebe zu ihm. Der Vater verweist ihn des Hauses, und so bleibt den beiden nur das Meer als Ort für ihre Liebe, sie heuern auf einem Schiff an und befahren ein ganzes Jahr den Ozean – doch als Helen ein Kind erwartet, müssen sie zurück an Land und sich der Realität stellen …"

Und freut ihr euch schon auf die Rezensionen? Wäre eines der Bücher eine Entdeckung für euch?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen