Seitenaufrufe letzten Monat

Montag, 7. Dezember 2015

Cover Monday # 42



Die Aktion Cover Monday wurde von The emotional life of books ins Leben gerufen.

Heute habe ich mich für ein Cover entschieden, dass so schlicht und trotzdem so ausdrucksstark ist, dass ich es euch einfach vorstellen muss. Das Buch ist gerade aus der Bücherei bei mir zu Besuch.



Inhalt:

Teo ist ein achtjähriger Junge, dessen Familie zerbricht. Seine Eltern stecken in einer schweren Ehekrise, die ältere Schwester, Matilde, reagiert auf ihren Schmerz mit Wut, und Teo versucht, wie Kinder das oft tun, wenn sie überfordert sind, das Problem selbst in die Hand zu nehmen. Sein neues Lieblingsbuch ist ein Comic über Napoleon. Hatte der nicht einst alle Schlachten gewonnen? Vielleicht sollte er ihn fragen, wie man das macht? Aber Napoleon ist tot...

Mir gefällt an dem Cover, dass es so unauffällig auffällig ist. Durch das Weiß als Hintergrund im oberen Teil, sticht der mehrfarbige Titel besonders hervor. Genial finde ich den Jungen, der im O des Titels sitzt und fast etwas vom Mann im Mond hat. Die gezeigten Wolken und der Himmel haben etwas Befreiendes an sich. Die fluffigen Wolken schweben vor Leichtigkeit dahin.

Kennt ihr das Buch schon? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Ich habe schon viel Gutes dazu gehört, weshalb ich sehr gespannt auf den Inhalt bin.

Kommentare:

  1. Hm...das Cover würde mich jetzt nicht ansprechen....aber der Kleine im O - den hab ich erst gar nicht gesehen. Die Geschichte klingt traurig...hab noch gar nichts von dem Buch gehört....hoffe es liest sich gut...LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    mich spricht das Cover leider nicht richtig an.
    Mein Cover findest du hier

    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. :-)

      LG Janine

      Löschen
  3. Ich hatte bei dem Jungen eher an Dreamworks gedacht.

    Weiß nicht ob das Cover mich ansprechen würde, ist glaube ich stimmungssache.

    Irgendwie erwarte ich bei Cover und Autorenname gleichmal so eine ruhige typisch südländische Geschichte, voller Melancholie und Herzenswärme, und von daher scheint es dann doch überaus passend zur Geschichte gewählt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi,

      stimmt bei Dreamworks gibt es auch so einen ähnlichen Jungen...

      LG Janine

      Löschen